EasyList-Filterliste für Adblock Plus

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • @ MonztA: Aber wenn man sich das parallel zum Abspielen einer Doku mal anschaut, was passiert, bevor die Werbung geladen wird (entweder in der Liste blockierbarer Elemente oder mit Temper Data), dann glaube ich schon, dass das gehen sollte.
    Was mir bis jetzt so aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass kurz vor dem Laden ein paar xml-files nachgeladen werden, die immer irgendwie eine andere Zahlen-/Ziffernkombination beinhaltet, also soetwas z.B.:
    http://62f12c0f1dc89ab23616c4505f7102dc.spiegel.tv/ (application/json, manchmal auch als text/html deklariert)
    http://62f12c0f1dc89ab23616c45…piegel.tv/crossdomain.xml (text/xml)


    Es ist quasi immer so eine Kombo aus nem xml-file und nem json-/html file. Und kurz bevor die Werbung kommt werden mehrere dieser Kombinationen geladen und obendrein noch dieser Block hier:


    http://prod-static.spiegel.tv/…n_spiegeltv_0500_16x9.m4v --> Trenner Doku - Werbevideo (Eingang)
    http://283bce1b536fc050dc726312122d669787bc4fc1.spiegel.tv/ --> Das ist das eigentliche Werbevideo
    http://prod-static.spiegel.tv/…t_spiegeltv_0500_16x9.m4v --> Trenner Doku - Werbevideo (Ausgang)


    Dabei sind die beiden "Trenner" immer gleich benannt und die URL ist auch immer dieselbe, nur die URL des Werbevideos ist jedes mal eine andere Zahlen-und Ziffernkombination. Da muss man doch irgendwie was machen können ?!? Mein erster Ansatz wäre jetzt gewesen, diesen Block mit den Trennern und das Werbevideo zu blocken, aber das Problem ist halt, dass die URL vom Werbevideo immer anders ist und die Doku stoppt sobald der erste Trenner blockiert wird. Aber ich sehe es nicht so, dass die Werbung fest in den Doku's verankert ist, da sie ja auch immer zu unterschiedlichen Zeitpunkten kommt. Ergo sollte da doch wa zu machen sein... echt mal jetzt! :-??


    Nur mal so am Rande gefragt: Weis jemand von Euch was es mit diesen crossdomain.xml files zu tun hat ? Wozu genau sind die da / was ist deren genaue Funktion ?

  • Zitat von buuh

    Dabei sind die beiden "Trenner" immer gleich benannt und die URL ist auch immer dieselbe, nur die URL des Werbevideos ist jedes mal eine andere Zahlen-und Ziffernkombination. Da muss man doch irgendwie was machen können ?!? Mein erster Ansatz wäre jetzt gewesen, diesen Block mit den Trennern und das Werbevideo zu blocken, aber das Problem ist halt, dass die URL vom Werbevideo immer anders ist und die Doku stoppt sobald der erste Trenner blockiert wird.


    Und genau das ist ja das Problem. Den Werbeclip kann man dadurch nicht richtig blocken.

    EasyList-Filterautor
    Ich leiste keinen Support per PN (ausgenommen: ABP-Filterlisten). Nutze bitte das Forum.

  • grml grml grml :-?? ... aber kann doch irgendwie nicht sein, dass nur spiegel.tv so "schlau" ist. Ich meine, wenn das so wäre, würden doch andere große Seiten das Prinzip einfach nur abkupfern und schon hätten wir den Salat...

  • Da gibts schon ein paar Seiten, die das ähnlich handhaben. Vielleicht ist es dann ja ein Ansporn für den Entwickler, was dagegen zu tun, wenn das viel mehr Seiten machen.

    EasyList-Filterautor
    Ich leiste keinen Support per PN (ausgenommen: ABP-Filterlisten). Nutze bitte das Forum.

  • Also, ich glaube ich hab die Lösung jetzt! Man muss nicht versuchen mit dem Adblock Plus oder sonst was zu hantieren sondern muss lediglich Cookies von spiegel.tv blockieren, da die Werbevideos offensichtlich über Cookies eingespielt bzw. ausgelesen werden. Da die Cookies von spiegel.tv vom Firefox nicht als Drittanbietercookies angesehen werden, nimmt er die leider standardmäßig an. Dies kann man aber über Einstellungen -> Datenschutz -> Außnahmen für spiegel.tv nachträglich noch ändern oder setzt z.B. Addons wie Cookie Culler ein. Der tut im Prinzip dasselbe, nämlich gelöschte Cookies in diese Ausnahmenliste aufzunehmen und auf "blockieren" zu setzen.


    Also ich bin jetzt bei irgendeiner Doku hier zum testen schon bei fast 30 min und bisher noch kein einziger Werbeblock gekommen. Daumen drücken also! :mrgreen:

  • Zitat von buuh

    Da die Cookies von spiegel.tv vom Firefox nicht als Drittanbietercookies angesehen werden, nimmt er die leider standardmäßig an.


    Standardmäßig nimm FF aber auch Drittanbietercookies an (noch). :wink:


    Gut zu sehen, dass auch anders geht. :)

    EasyList-Filterautor
    Ich leiste keinen Support per PN (ausgenommen: ABP-Filterlisten). Nutze bitte das Forum.

  • Ja, bei mir es es so dass Cookies prinzipiell akzeptiert werden, Drittanbietercookies allerdings nicht. Aber er hat halt die Kekse von spiegel.tv natürlich angenommen und offensichtlich wird dort irgendwo reingeschrieben, wann ich das letzte Mal einen Werbeblock bekommen habe und wann dann quasi der nächste kommen soll (bestimmt über irgendeiner counter variable). Ich kann es mir nur so erklären. Ich würde aber die Option, Cookies anzunehmen nicht prinzipiell ausschalten wollen, weil ja Seiten (wie z.B. dieses Forum hier) Cookies brauchen um die Logininformation halten zu können. Man sollte meiner Lösungsmöglichkeit also nur dann Folge leisten, wenn man Cookies auf der jeweiligen Seite absolut nicht braucht für irgendwelche andere Funktionalitäten. Das sollte man in diesem Atemzug vielleicht mit erwähnen, d.h. irgendwelche Login-Funktionalitäten auf spiegel.tv (sofern es solche gibt, das weis ich jetzt nicht) würden nicht mehr funktionieren.


    Aber Spiegel.TV hat echt schöne Dokus, schade war bisher halt immer diese wirklich nervigen Einblendungen alle 5-7 Minuten. Das sollte jetzt ein Ende haben denke ich, ich bin jetzt bei 45 Minuten ohne Werbeblock! :klasse:


    [UPDATE]: Mittlerweile hab ich nebenbei 2 Dokumentationen durchlaufen lassen und kein einziger Werbeblock. Ich denke, damit ist das Problem gelöst. Vorerst. :)