Entwicklung Firefox (Trunk)

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Ist das nun gut oder schlecht?

    Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:89.0) Gecko/20100101 Firefox/89.0.2, Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101 Firefox/91.0, Windows 10 Pro Version 21H1 (Build 19043.1081)

  • Ist das nun gut oder schlecht?


    Das muss jeder für sich selbst beurteilen, ich kann nur meine Meinung dazu sagen:


    1) Googles PDFium hat Vorteile gegenüber Mozillas pdf.js. Beispielsweise ist schon durch die Programmierung in C++ die Performance von PDFium besser. PDFium erlaubt auch das Ausfüllen von PDF-Formularen, was pdf.js nicht kann. Auf der anderen Seite finde ich es gut, wenn Mozilla eine Alternative zu PDFium hat, weil ja nicht alles in der Welt von Google kommen muss. Dazu beeindruckt mich als Webentwickler natürlich, dass pdf.js selbst mit Webtechnologie umgesetzt ist. Ich denke also, es gibt für beide Seiten gute Argumente.


    2) Was Pepper-Flash betrifft, ist meine Meinung eindeutiger: Die NPAPI-Schnittstelle ist ein Relikt aus frühen Tagen und dass NPAPI-Plugins eine häufige Quelle für Sicherheits- und Stabilitäts-Probleme in der Vergangenheit waren, dürfte bekannt sein. Mittlerweile ist der Adobe Flash Player das einzige verbliebene NPAPI-Plugin. Zwar würde es eine Integration von Teilen von Googles Pepper-API und Pepper-Flash früher erlauben, die NPAPI-Schnittstelle aus Firefox zu entfernen, aber die Unterstützung des Flash Players wird sowieso Anfang 2020 komplett eingestellt. Da Pepper-Flash nach wie vor nicht in Firefox ist, würde es hier um weniger als zwei Jahre gehen. Daher von mir ein klarer Daumen nach oben dafür, dass man sich damit nicht länger befasst und sich mehr darauf konzentriert, die Unterstützung des Flash Players auslaufen zu lassen.

  • Sören, danke für die Erklärung. Ich konnte mir nämlich unter beiden Projekten nichts vorstellen.

    Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:89.0) Gecko/20100101 Firefox/89.0.2, Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101 Firefox/91.0, Windows 10 Pro Version 21H1 (Build 19043.1081)

  • PepperFlash, geschenkt. Das mit PDFium ist aber doch schade, pdf.js ist einfach ziemlich lahm. Andererseits reicht es für kurzes Reinschauen im Browser meist.

  • Das dunkle Theme von Firefox ist ja seit ein paar Tagen an vielen anderen Stellen wie Menü und neuem Tab nun auch dunkel


    hab grad Fx 61beta installiert, ich finde das sieht toll aus, paßt besser ins Gesamtbild wenn man Themes auf Dunkel eingestellt hat, weißt du zufällig ob in späteren Versionen auch geplant ist das ganze auszuweiten, also das z.b. about:preferences oder about:addons einen dunklen Hintergrund bekommen?

  • Hoffentlich belassen sie es beim nativen Stil je nach OS, alles andere würde mir so gar nicht gefallen (ich habe eine gewisse Sympathie gegenüber nativem Look). Ich persönlich würde die Änderung gar nicht benötigen aber vielleicht andere schon.


    PS: Hat hier jemand mit der englischen Nightly Version (en_US) das schweizerdeutsche Wörterbuch installiert? (https://addons.mozilla.org/en-…-dictionary-de_ch-for-sp/ dieses). Es ist mir mit der Installation von 2018-05-10 rausgefallen und jetzt wo ich es wieder installiert habe schlägt es mir lauter komische Sachen vor:
    [attachment=0]Screen Shot 2018-05-10 at 3.30.39 PM.png[/attachment] Oder taucht der Fehler auch beim deutschen Wörterbuch auf?


    Edit: Bug ist erstellt (https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1460748) da ich den Fehler auch mit einem neuen Profil und einer erneuten Installation vom letzten Builds reproduzieren kann.



    Geplant ist auch die Mehrfachselektion von Tabs, wie das im UI aussehen könnte, wurde hier entworfen:
    https://mozilla.invisionapp.com/share/8GHTWQGUD5P#/screens


    Nicht nur geplant; ein Student von GSoC arbeitet sogar schon aktiv daran. https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1458010

  • Ich bin gerade daran gescheitert unter Android in Nightly das Zertifikat von Adguard (globaler Werbeblocker) zu installieren. Das ist notwendig, damit auch HTTPS-Seiten gefiltert werden können. Es gibt dafür eine eigene Funktion in der Adguard-App, da Fx nicht den Zertifikatsspeicher von Android, sondern seinen eigenen verwendet. Sobald ich Fx stable als Standardbrowser nutze und dann in Adguard die Funktion zum Importieren der CRT-Datei aufrufe, öffnet Fx das Zertifikat und wirft die Meldung zum Annehmen desselben auf. In Nightly wird zwar die Datei geladen, aber der Dialog fehlt und der Import ist dort daher nicht möglich. Irgendwelche Ideen?

  • Für den Enduser nicht relevant, aber Firefox wechselt nun ebenfalls komplett auf Clang als Compiler, mit Linux mal wieder als Nachzügler:
    when an implementation monoculture might be the right thing

    Zitat

    I can see all the advantages. I can even admire the sheer coolness of some of them; cross-language inlining sounds fantastic! But the analogy between the Web situation and the C++ compiler situation makes me uneasy: we ask web developers to write cross-browser compatible websites, with all the time and energy that requires. We tout the goodness of supporting multiple implementations of the web platform. However, in the implementation of that web platform, we are in the process of deciding that the benefits of supporting a single C++ implementation are greater than whatever benefits (engineering, philosophical, etc.) might accrue from supporting multiple implementations.


    To be explicit: we are making the exact style of decision that we ask web development teams not to make.

  • :-??


    bin ich hier mit richtig?


    Code
    Name 	Firefox
    Version 	62.0a1
    Build-ID 	20180602233306
    Update-Chronik 	
    Update-Kanal 	nightly
    User-Agent 	Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:62.0) Gecko/20100101 Firefox/62.0
    Betriebssystem 	Windows_NT 6.1


    geht das „Alle in Tabs öffnen“ nicht mehr?


    der Warnhinweis wird noch angezeigt


    und dann passiert nix mehr!


    :-??