camp-firefox.de in trackingarmen Sozialen Netzwerken

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo,


    was wäre die Voraussetzung, damit dieses Forum hier zusätzlich zu den Kanälen wie Facebook, Twitter und WhatsApp auch eine trackingarme Alternative wie Mastodon (Wikipedia) oder einen ähnlichen Kanal anbietet?


    Anmerkungen:

    1) Den Link auf Wikipedia habe ich als Code eingefügt, da die Forum-Software beim Parsen der URL die letzte Klammer in der URL entfernt und so einen ungültigen Verweis generiert.
    2) habe jetzt die Linkfsormatierung angepasst. Danke für den Tipp, Speravir!

  • spiderman

    Hat den Titel des Themas von „Firefox in trackingarmen Sozialen Netzwerken“ zu „camp-firefox.de in trackingarmen Sozialen Netzwerken“ geändert.
  • Hallo,


    ich nehme an, es geht um die Teilen-Funktion unter Themen? Die Voraussetzungen dafür wären, dass…


    a) … wir hier nicht von einem dermaßen kleinen Nischen-Produkt sprechen. Weniger ist mehr und ich möchte diesen Raum bewusst nicht mit zu vielen Buttons vollpacken. Die Dienste, die hier bereits angeboten werden, sind um ein Vielfaches eines Vielfachen größer und selbst die Buttons werden schon nicht viel geklickt.

    b) … es seitens Software respektive Plugin Unterstützung für diese Plattform gibt, was nach aktuellem Stand nicht der Fall ist. Das heißt, selbst wenn ich wollte, wäre es aktuell nicht möglich.


    Ich möchte übrigens, da hier explizit von einer trackingarmen Alternative die Rede ist, hervorheben, dass die Teilen-Buttons auf dieser Website in einer datenschutzfreundlichen Weise implementiert sind. Es wird keine Verbindung zu irgendeinem dieser Dienste aufgebaut, solange der Nutzer nicht auf den jeweiligen Button klickt. Und wenn ein Nutzer auf einen dieser Buttons anklickt, dann weil dieser sowieso bereits Teil dieses Netzwerkes ist. Tracking ist hier also nicht wirklich ein Thema, da wir dies weder begünstigen noch der Nutzer nicht sowieso schon Nutzer des jeweiligen Dienstes ist. Außerdem haben ja gerade Firefox-Nutzer - und wir sind ein Forum für Firefox-Nutzer - sowieso hervorragende Möglichkeiten, Tracking zu unterbinden, auch bei Nutzung dieser Dienste.

  • Nur als Anmerkung:

    Den Link auf Wikipedia habe ich als Code eingefügt, da die Forum-Software beim Parsen der URL die letzte Klammer in der URL entfernt und so einen un[g]ültigen Verweis generiert. [Korr. Speravir]

    Es gibt hier im Editor eine Funktion, Links einzufügen (stilisierte Kettenglieder). Die könntest Du (nicht nur, aber gerade) in solchen Fällen nutzen: Mastodon (Wikipedia).

  • a) … wir hier nicht von einem dermaßen kleinen Nischen-Produkt sprechen. Weniger ist mehr und ich möchte diesen Raum bewusst nicht mit zu vielen Buttons vollpacken. Die Dienste, die hier bereits angeboten werden, sind um ein Vielfaches eines Vielfachen größer und selbst die Buttons werden schon nicht viel geklickt.

    Was nicht ist, kann noch werden, ich meine dass ein weniger bekannter Kanal wie Mastodon, Peertube, Hubzilla und Co. eine Selbstverständlichkeit wird - vorausgesetzt, die Bemühungen, trackingarm im Internet unterwegs zu sein, werden von den Beteiligten - bspw. vom Betreiber https://www.camp-firefox.de/ - unterstützt. Auch Firefox war - ich kann mich noch daran erinnern - ein Geheimtipp - und wurde - unter anderem durch Mund-zu-Mund-Propaganda, durch geteilte Links zu dem, was er jetzt ist. Die Unterstützung der Gemeinschaft hat Firefox groß gemacht. Und Firefox könnte vlt. diese Unterstützung ein Stückchen zurückzahlen in dem datenschutzfreundliche Lösungen popularisiert werden.

  • Es gab Zeiten, wo ich eine Menge Firefox-Erweiterungen eingesetzt und ein wenig selbst daran gebastelt habe. Relativ schnell kam die ernüchternde Erkenntnis, dass es immer wieder passiert, dass - bspw. nach einem Firefox-Update - die Erweiterung nicht mehr funktioniert. Deswegen setze ich - egal unter welchem Browser - die Erweiterungen nur dann ein, wenn es ohne nicht geht - bspw. die Mailvelope-Erweiterung.

  • Was nicht ist, kann noch werden, ich meine dass ein weniger bekannter Kanal wie Mastodon, Peertube, Hubzilla und Co. eine Selbstverständlichkeit wird


    So unrealistisch das auch ist - sollte dieser Tag in einigen Jahren kommen, kann man das Ganze neu bewerten. Natürlich vorausgesetzt, dass es dann auch umsetzbar ist, was es aktuell wie gesagt nicht ist, womit sich sowieso jede Argumentation erübrigt.


    vorausgesetzt, die Bemühungen, trackingarm im Internet unterwegs zu sein, werden von den Beteiligten - bspw. vom Betreiber https://www.camp-firefox.de/ - unterstützt.


    Du stellst hier künstlich einen Zusammenhang her, der nicht existiert. Erstens habe bereits in meinem vorherigen Beitrag erklärt, wieso Tracking für dieses Thema kein Argument ist. Zweitens ist es nicht meine Verantwortung als Betreiber dieses Forums, beliebige Plattformen zu unterstützen, nur weil diese vielleicht ein nobles Ziel verfolgen. Ich find das ehrlich gesagt auch nicht in Ordnung, dass du mich hier in eine Position zu bringen versuchst, in der ich mit dafür verantwortlich wäre.


    Ich möchte in diesem Zusammenhang außerdem auch noch hervorheben, dass es hier sowieso um nicht mehr als eine Komfort-Funktion geht, mit der man ein oder zwei Klicks spart. Niemand hindert dich, Themen aus diesem Forum über Mastodon zu teilen. Wenn ich meine Artikel beispielsweise über Facebook teile, mach ich das auch immer manuell.


    Auch Firefox war - ich kann mich noch daran erinnern - ein Geheimtipp - und wurde - unter anderem durch Mund-zu-Mund-Propaganda, durch geteilte Links zu dem, was er jetzt ist.


    Zunächst einmal: Auf welche Weise Firefox zur Verbreitung gelangt, ändert überhaupt nichts daran, dass Firefox ist, was es ist. Das sind zwei völlig unterschiedliche Themen.


    Meine Erinnerung ist aber auch eine völlig andere. Als Geheimtipp habe ich Firefox nie wahrgenommen, ganz im Gegenteil: Es gab in den frühen Tagen einen extremen Hype. Firefox wurde medial richtig groß gemacht, war bei allen Computer-Zeitschriften auf beiliegenden CDs mit drauf. Es war gar nicht möglich, nichts von Firefox mitzubekommen, wenn man sich mit Internet-Themen befasst hat. Mich hat damals dieser Hype auch überhaupt erst von Opera zu Firefox gebracht, als Firefox gerade in Version 1.0 erschienen war. Überall hieß es nur "Firefox hier, Firefox da", bis ich irgendwann sagte: "Was soll's, schau ich mir Firefox halt mal an". "Geheim" war an diesen Tipp gar nichts.


    Und Firefox könnte vlt. diese Unterstützung ein Stückchen zurückzahlen in dem datenschutzfreundliche Lösungen popularisiert werden.


    Das macht doch Firefox eh? Aktuell gibt es ja kaum einen Major-Release von Firefox ohne neue Datenschutz- und Privatsphäre-Verbesserungen, wie du siehst, wenn du die Release-Artikel zu Firefox auf unserer Website liest. Aber auch das ist ein völlig anderes Thema. Hier geht es um eine Teilen-Funktion von Themen in einem privat betrieben Forum, nicht um Firefox-Features.


    Relativ schnell kam die ernüchternde Erkenntnis, dass es immer wieder passiert, dass - bspw. nach einem Firefox-Update - die Erweiterung nicht mehr funktioniert.


    Guten Morgen. Seit es nur noch WebExtensions gibt, und das sind jetzt schon einige Jahre, ist das eine Beschreibung, die überhaupt nicht mehr zu Firefox passt. Das Problem ist längst gelöst. Hier im Präsens zu sprechen, ist also mal sicher falsch.

  • Firefox war nie ein Geheimtipp, allenfalls in der Startphase als "Phoenix" und das ist fast zwei Jahrzehnte her. Einfach mal die Kirche im Dorf lassen. Der Rest ist irgendwo Geschwurbel.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • deutlich komfortabler geht das mit dem Link Text and Location Copier, einer Erweiterung, die ich nicht mehr missen möchte.

    Ja, ich nutze die selbst – und habe den obigen Link damit eingefügt (und nachträglich bearbeitet)! :)

    Man muss aber etwas in den Einstellungen ergänzen, und das führt hier zu weit, dachte ich. Es funktioniert ja auch mit wenig mehr Aufwand ohne Addon.