Zertifikat-Ausnahmen beim Schliessen des Browsers gelöscht

  • Firefox-Version
    75.0 (64 Bit)
    Betriebssystem
    Windows 10

    Ich betreibe eine NAS im lokalen Netz und möchte diese über https und die IP-Adresse aufrufen. Hier kommt die Meldung, dass das Zertifikat nicht zum Link passt. Also unter Einstellungen-Sicherheit-Zertifikate-Zertifikatverwaltung-Server den Link mit der IP-Adresse eingetragen, Zertifikat von Synology, "Ausnahme dauerhaft speichern" angekreuzt und fertig. Danach funktioniert der Aufruf ohne Fehlermeldung :)


    Dann den Browser geschlossen und beim erneuten Aufruf ist der Eintrag in der Zertifikatverwaltung weg :(. Hier komme ich nicht weiter.


    Gruß Thomas

  • Danke Boersenfeger, guter Tip.


    Ergebnis: Wenn ich mich als Administrator anmelde funktioniert es.

    Wenn ich mich mit meinem Konto anmelde funktioniert es nicht, obgleich ich als Kontotyp "Administrator" habe ???

  • Warum das in einem anderen Admin-Konto nicht funktioniert kann ich dir leider nicht beantworten..

    BTW: Unabhängig davon ist es aus Sicherheitsgründen keine gute Idee mit Adminrechten im Internet zu surfen...

  • Firefox benutzt seinen eigenen Zertifikatsspeicher. Die zugehörigen Dateien werden im Profil des Benutzers gespeichert. Adminrechte sind dazu überhaupt nicht nötig.

    Ich vermute deshalb eher, dass mit dem Profil etwas nicht stimmt. Wenn es mit mit einem frischen Profil funktioniert, wäre das die Lösung des Problems.

  • security.enterprise_roots.enabled <-- true

    Führt auch nur dazu, dass das Zertifkat in den Zertifikatsspeicher des Firefox importiert wird. Hier nur über den Umweg des Speichers in Windows. Wenn die zugehörigen Dateien im Profil einen Knacks haben sollten, klappt das auch nicht.