SARS-CoV-2 (CoViD-19) & Veranstaltungen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Die Beiträge (verlinkt unten im Bereich Fußball) habe ich gelesen, bin hier mit Sören Hentzschel einer Meinung; von dir Boersenfeger hätte ich, eben wegen deiner beruflichen Erfahrung, eine andere Aussage erwartet, als eine Absage von Großveranstaltungen herunterzuspielen (betr. nicht nur Fußball).


    Hier die aktuelle Informations- u. Pressekonferenz des Robert-Koch Institutes von heute, mit Herrn Prof. Schaade https://www.pscp.tv/w/1LyxBNkNmwaxN

    Wollte diesen Beitrag nicht im Fußball-thread anhängen.


    Fußball - Beitrag von Sören usw.

  • Ich habe halt eine andere Meinung und die halte ich auch aufrecht... Warum zum Beispiel Fußballspiele abgesagt werden sollen, kann ich nicht einsehen. Was anderes ist der Transport in den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin! Diese Begründung wird aber nicht gebracht.

    Warum wird bei allen Veranstaltungen eine Grenze von 1000 Besuchern gezogen? Der 199. kann auch infiziert sein. In Hallen ist das dann nochmal was anderes als unter freien Himmel. Aber es ist müßig, da die Politik das nun so entschieden hat. Ich kritisiere die Pauschalität.

  • Warum zum Beispiel Fußballspiele abgesagt werden sollen, kann ich nicht einsehen.


    Das wird vermutlich ausweichlich werden. Von Hannover 96 beispielsweise sind bereits zwei Spieler infiziert, weswegen die gesamte Mannschaft nun für zwei Wochen in Quarantäne und der Verein die Absage mehrerer Spiele beantragen muss. Und dass wenn es keine Spielabsagen gibt, die Spiele ohne Zuschauer stattfinden, hat auch seine Richtigkeit. Der Verein Aue hat mitgeteilt, dass bei deren letzten Spiel zwei infizierte Fans im Stadion in Dresden waren. Man kann sich eben nicht darauf verlassen, dass andere Menschen im besten Interesse der Allgemeinheit handeln, sprich Symptome prüfen und im Zweifel lieber mal die Karte verfallen lassen und und zu Hause bleiben. Aue möchte darum übrigens auch eine Absage des kommenden Spiels erreichen. Man mag das als zwei Einzelfälle betrachten. Eine realistische Betrachtung ist für mich allerdings, dass mindestens der Zuschauerausschluss zwingend notwendig ist, aber auch die zeitweise Einstellung des Spielbetriebs immer wahrscheinlicher wird.

  • Da ja fast alle anderen Veranstaltungen abgesagt wurden, dann ist es für mich selbstverständlich, dass auch alle Fussballspiele abgesagt werden. (was gibt es da denn noch zu überlegen:/)


    PS:

    In anderen Ländern ist das schon längst geschehen.

  • Da ja fast alle anderen Veranstaltungen abgesagt wurden, dann ist es für mich selbstverständlich, dass auch alle Fussballspiele abgesagt werden. (was gibt es da denn noch zu überlegen :/ )


    Nein, primär Veranstaltungen mit über 1.000 Besuchern werden abgesagt. Das heißt, ganz viele Konzerte und andere Verstaltungen finden nach aktuellem Stand weiterhin statt. Mein Facebook-Stream ist voll mit Künstlern, die schreiben, dass ihre Veranstaltungen alle wie geplant stattfinden (nach aktuellem Stand). Ein Konzert ohne Zuschauer ergibt jedenfalls keinen Sinn. Ein Fußballspiel kann aber vollkommen problemlos ohne Zuschauer stattfinden (das Stimmungs-Thema, welches wir ja schon hatten, mal außen vorgelassen), da sind weit unter 1.000 Menschen involviert. Dann muss das Spiel nicht abgesagt werden - sofern die Beteiligten auf dem Platz gesund sind. Spielabsagen haben gigantische Folgen, das hängt nicht nur eine Menge Geld, sondern auch Verträge und sogar Entscheidungen mit Einfluss auf das Leben von Personen dran. Nimm zum Beispiel Spielerverträge, die nur in einer bestimmten Liga gültig sind. Um die Zukunft zu planen, müssen diese Spieler wissen, in welcher Liga der Verein in der kommenden Saison spielt. Und dafür müssen die Spiele gespielt werden. Es steht völlig außer Frage, dass Gesundheit über allem steht. Aber deswegen ist das halt trotzdem nichts, was leichtfertig entschieden werden kann.

  • Ich wäre morgen zu den Chemnitzer Linux-Tagen gefahren, aber die Uni Chemnitz hat die Veranstaltung abgesagt. Indirekt bin ich jetzt betroffen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • dass Gesundheit über allem steht

    Was nützt das ganze Geld...mitnehmen kann keiner etwas.


    Veranstaltungen mit über 1.000 Besuchern werden abgesagt.

    Bei einem Fussballspiel sind es aber einige mehr im Stadion, daher meine Aussage..absagen..oder eben ohne Zuschauer spielen, wenn ein Spiel für die Spieler so wichtig ist.


    Ansonsten passt doch diese ganzen Vorschrift mit 1000 Besuchern nicht:/

  • Ich gehe heute Abend zu einem Gastspiel von Urban Priol, das auf jeden Fall stattfindet..

    Eine Spiel-Verlegung ist für so manchen Drittligisten existenziell, da ca 30 Prozent der Einnahmen aus Tagesverkäufen generiert werden. Geisterspiele wären Pleitespiele...

  • Eine Spiel-Verlegung

    Dann wird das Spiel an einem anderen Tag ausgetragen, und evtl. Einnahmen kommen eben etwas später.


    Was Einnahmen betrifft, da haben zur Zeit fast alle Firmen Verluste. Und dort ist das viel schlimmer finde ich, denn wenn eine Firma darum Pleite geht, dann verlieren Menschen ihren Arbeitsplatz.

  • Dann wird das Spiel an einem anderen Tag ausgetragen, und evtl. Einnahmen kommen eben etwas später.


    Die Vereine der 1. und 2. Bundesliga können das wahrscheinlich gut auffangen, aber darunter könnte es für manche Vereine durchaus schwierig werden. Ist es übrigens auch für Künstler. Wer Eintrittskarten für eine Veranstaltung hat, darf die in der Regel zurück geben und erhält sein Geld dafür zurück. Gerade kleinere Künstler sind dadurch tatsächlich teilweise existenziell bedroht*.


    *) Ich sollte dazu sagen, hier in Salzburg sind Indoor-Veranstaltungen bereits ab 100 Personen abgesagt. Das ist nochmal eine ganz andere Größenordnung als 1.000.

  • Gerade kleinere Künstler sind dadurch tatsächlich teilweise existenziell bedroht.

    Das stimmt, und tut mir für diese wie für alle anderen Menschen die davon betroffen sind, auch Leid.


    Aber wir und viele andere Ländern haben nun mal eine Ausnahmesituation.


    Und das es auch einzelne Spieler treffen kann wird hier geschrieben:


    https://www.t-online.de/sport/…fall-bei-hannover-96.html


    Und es besteht zumindest die Möglickeit, dass sie bei einem Spiel mit Zuschauern den einen oder anderen anstecken könnten! Oder auch ein Zuschauer einen anderen usw.


    Und dann...alle rund 50.000 Zuschauer in Stadion unter Quarantäne stellen:/


    Es geht hier ja auch nicht nur um ein Spiel, sondern mehrere.

  • Über den obigen 2. Spieler ist auch meine Mannschaft betroffen, der Bruder ist bei uns Physio, ein Test läuft, die Mannschaft wurde heute nach Hause geschickt, nachdem alle getestet wurden. Übrigens hängen auch bei Fußballvereinen Arbeitsplätze dran.. die Techniker und guten Geister im Büro... die gesamte Situation ist beschi.......

    Bühnentechnik und alles was dran hängt.... Hier in Niedersachsen wird überlegt, die Osterferien auf kommenden Montag vorzuziehen.... wie das doppelt Berufstätige dann das geregelt kriegen sollen.... :/

    Ich bin Gott sei Dank davon nicht betroffen.... ich warte im Job noch auf meinen 1. Kontakt mit einem Betroffenen...


    @ Spiele: . die 3. Liga pausiert zunächst für die nächsten 2 Spieltage komplett...

  • Was Einnahmen betrifft, da haben zur Zeit fast alle Firmen Verluste. Und dort ist das viel schlimmer finde ich, denn wenn eine Firma darum Pleite geht, dann verlieren Menschen ihren Arbeitsplatz.

    Ein Verein hat keine Angestellten? Alleine der FC Bayern beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter, da sind die Angestellten der Allianz Arena GmbH noch gar nicht eingerechnet. Und bei weitem nicht alle Verein haben einen Etat eines FCB und können einen solchen Ausfall kompensieren.


    Dass (Profi-)Fussballspiele abgesagt werden müssen steht für mich außer Frage. Was soll das ganze noch? Der AS Rom darf nicht nach Spanien einreisen, Inter Mailand hat den gesamten Spielbetrieb eingestellt, alle Spieler von Real sind unter Quarantäne gestellt, usw.
    Klar ist, allen voran der DFB und die UEFA wollen nicht auf Cash verzichten, das zeigt schon dieser Tweet. (Fast) Alle anderen Sportarten haben mehr Arsch in der Hose (sorry) und erklären ihre Saisons für beendet oder ausgesetzt.
    Was den Vergleich betrifft, warum man Fussballstadien schließt und man immer noch mit dem ÖPNV fahren kann. Auf ein Fussballspiel kann ich verzichten, zur Arbeit um Geld zu verdienen muss ich dann doch, will schließlich auch was essen.

    Just my 2 cents. Hätte ich auch nicht schreiben brauchen, sondern einfach diesen Link verweisen können (besonders die weiterführenden LInks).

    Firefox 79.0 | Lubuntu 20.04 | Kernel: 5.4.0-42-generic

  • In Italien sind alle Geschäfte geschlossen außer Apotheken und Lebensmittelmärkte... wenn das hier auch umgesetzt wird, ist es zu einem vollständigen Stillstand nicht mehr weit...

    Wer übrigens in Aktien involviert ist..... Still halten oder jetzt investieren.... ;) (Ohne Gewähr)

  • Ein Konzert ohne Zuschauer ergibt jedenfalls keinen Sinn.

    Hallo :)


    jein: Katerstimmung: Opernhäuser und Theater planen Geisterspiele und weichen ins Netz aus.

    Geisterspiele wären Pleitespiele

    Gerade für die unteren Ligen und "Randsportarten" (damit meine ich in diesem Zusammenhang alle außer dem Fußball) ist das tragisch, gar keine Frage. Aber was ist eine Pleite gegen (ein) Menschenleben?

    die gesamte Situation ist beschi.......

    Richtig, aber sie ist leider nicht zu ändern.

    Wer übrigens in Aktien involviert ist..... Still halten oder jetzt investieren....

    :thumbup:


    Gruß Ingo

  • Lagebericht von der Südseite der Alpen - Italien:

    Hier ist alles abgesagt, keine Veranstaltungen egal ob Sport, Musik oder sonst was.

    Alle Geschäfte geschlossen, außer Lebensmittel, Tabak, Apotheken, Post und Bank.

    Es gilt Hausarrest für alle. Wer zur Arbeit muss, der darf aber sonst muss man
    Zuhause bleiben. Sämtliche Restaurants, Bars, Kaffees usw. mussten schließen.
    Alle Hotel, Pensionen, Garni usw. mussten schließen, Gäste nach Hause schicken

    usw. Firmen die keine lebenswichtigen Sachen herstellen wurden angehalten zu
    schließen. Büros usw. schließen eines nach dem anderen. Ja so sieht es hier aus.
    Wer interessiert sich da noch um Fußball. Hier bestimmt niemand mehr.
    Auf Grund der oben beschriebenen Vorschriften, werden hier Existenzen bedroht

    speziell Kleinbetriebe stehen vor dem Finanziellen aus wenn diese Situation noch
    lange anhält. Hoffen wir das beste.
    Mfg.

    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:79.0) Gecko/20100101 Firefox/79.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:80.0) Gecko/20100101 Firefox/80.0b4
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:81.0) Gecko/20100101 Firefox/81.0

    OS: Windows 7 H. P. 64 - Bald aber Windows 10 64 bit
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Nein, nur bei den Großen. Kleinbetriebe kriegen wie immer nur heiße Luft.

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:79.0) Gecko/20100101 Firefox/79.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:80.0) Gecko/20100101 Firefox/80.0b4
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:81.0) Gecko/20100101 Firefox/81.0

    OS: Windows 7 H. P. 64 - Bald aber Windows 10 64 bit
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!