2020-Update: Aktualisierung auf WoltLab Suite 5.2

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Es wurde eine Aktualisierung der Software von Version 5.2.0 auf Version 5.2.1 vorgenommen.


    Änderungs-Protokoll:

    Nicht alle Änderungen sind auf dieser Website / Forum relevant.


    WoltLab Suite Core


    • Ein implizites Limit führte zu einer ungewollten Kürzung der Auflistung der Reaktionen.
    • Die automatische Linkerkennung und -umwandlung arbeitete fehlerhaft und führte zu einem Fehler.
    • Bildunterschriften für Medien die als Artikelbild verwendet wurden, unterstützten irrtümlich kein HTML.
    • Die Teaserbilder von Artikeln werden nun korrekt auf der Artikelliste verwendet.
    • Ein ungewollter Freiraum nach der Erwähnung von Benutzern wurde entfernt.
    • Der Upgrade-Prozess von WoltLab Suite 3.1 wurde verbessert, alle Schritte beim Upgrade des Core sind nun idempotent.
    • Die Besitzer-Gruppe hat nun zu jedem Zeitpunkt den Zugriff auf ausnahmslos alle Benutzergruppen.
    • In MySQL 8 gibt es einen Fehler, durch den die Informationen zu bestehenden Indizes verfälscht werden. Nur für MySQL 8 erfordern wird nun MySQL 8.0.14 oder neuer.
    • Bei der Suche nach Inhalten auf Basis eines oder mehrerer Tags konnte es unter gewissen Umständen zu einem Fehler kommen.


    WoltLab Suite Forum


    • Die Unterbindung von Dateianhängen führten zu einem irrtümlichen Fehler bei der Validierung neuer Beiträge.
    • Bei der Suche nach Inhalten auf Basis eines oder mehrerer Tags konnte es unter gewissen Umständen zu einem Fehler kommen.
  • Ich muss doch jetzt mal anfragen und wundere mich, dass sich da noch niemand darüber beklagt hat: Warum behält der Code von Code-Boxen nach dem Kopieren über das Code-Symbol nicht mehr die Zeilenumbrüche? Wenn ich den Code in meinen Texteditor einfüge, ist jetzt alles in einer Zeile. Um das zu verhindern, muss ich mit der Maus die Code-Zeilen markieren, bei Hunderten von Code-Zeilen nicht sehr komfortabel. Wenigstens werden da nicht mehr die Zeilennummern mitkopiert. Lässt sich das alte Verhalten wieder herstellen?

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Bei mir ebenfalls (siehe Beispiel)

  • Road-Runner Ich rede vom Texteditor nicht von der Code-Box. Wenn ich per Code-Box-Symbol kopiere und dann in den Texteditor einfüge, habe ich dort alles in einer Zeile. Wenn ich vor dem Update per Code-Box-Symbol den Code in meinen Texteditor übernommen hatte, hatte ich auch im Editor das Aussehen wie in der Code-Box.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Wie es aussieht, funktioniert das nur mit meinem alten Editor nicht mehr, an den ich mich gewöhnt hatte. Mit Notepad++ klappt es. Vor dem Update hat es mit meinem Editor auch geklappt. Es muss sich also etwas geändert haben.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Es muss sich also etwas geändert haben.


    Ja, hat es. Siehe Ankündigung im ersten Beitrag dieses Themas:


    Code-Beispiele sind verbessert: CSS wird (sofern wenigstens ein !important vorkommt) automatisch erkannt, das Kopieren von Code funktioniert jetzt mit nur einem Klick und auch das Syntax-Highlighting ist verbessert


    In wenigen Worten: Die Komponente für die Darstellung von Code wurde komplett erneuert und hat nichts mehr mit der alten Implementierung zu tun.

  • Ja, hat es. Siehe Ankündigung im ersten Beitrag dieses Themas:

    Ich wusste doch, ich hatte etwas gelesen, habe auch vorhin nochmal den Startbeitrag und die Release Notes von WoltLab gelesen, aber irgendwie überlesen. Mit Notepad++ funktioniert es, aber eben mit meinem alten Editor nicht. Das mit dem einfachen Klick ist mir nicht verborgen geblieben.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

    Einmal editiert, zuletzt von milupo () aus folgendem Grund: falsche Softwareangabe :-)


  • Das Problem wird mit dem nächsten Update der Software behoben sein:

    https://github.com/WoltLab/WCF…dc41a649adeb33fa3dffd5237

    https://community.woltlab.com/…nktion-in-firefox-in-zus/

  • Mit Notepad++ funktioniert es, aber eben mit meinem alten Editor nicht.

    Hallo :)


    bitte nicht auslachen. Aber Du hast dort nicht etwa einfach nur den Zeilenumbruch deaktiviert?

    Der Screenshot stammt vom Windows Editor. Welchen benutzt Du?


    Gruß Ingo

  • Aber Du hast dort nicht etwa einfach nur den Zeilenumbruch deaktiviert?

    Ach woher denn. Ich habe gar nichts verstellt. Wenn ich aus Notepad++ kopiere, wird es richtig aus Notepad++ übernommen.


    Der Screenshot stammt vom Windows Editor. Welchen benutzt Du?

    Ein ganz altes Teil, das schon lange nicht mehr weiterentwickelt wird: UniRed. Er ist ein Editor speziell für Unicode und stammt noch aus einer Zeit, als Unicode für Editoren noch nicht selbstverständlich war.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

    2 Mal editiert, zuletzt von milupo () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von milupo mit diesem Beitrag zusammengefügt.