Statusleiste


  • In einem anderen thread habe ich auch schon gezeigt, wie man daraus Trennlinien basteln kann.


    Sei doch so nett und verlinke das hier. Aber ich hatte auch schon daran gedacht. Lass mich mal raten: Feste Breite von 1px und left- oder right-border oder sogar „nur“ eine dunkle Hintergrundfarbe? Man könnte damit genauso Leerräume mit fester Breite definieren.


  • In die Datei userChrome.css einfügen


    Vielen Dank - hat funktioniert.
    Besten Dank auch an die anderen Helfer! :klasse:

    Gruß
    graubaer


    *** Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. *** (Benjamin Franklin)

  • Ich brauche dafür gar keinen Symlink anzulegen. Der Zugriff klappt auch direk auf das übergeordnete Verzeichnis:

    Code
    1. background-image: url("../lightweighttheme-footer") !important;


    Ich habe hier jedoch eigene Farben... Gruß Harry


  • Ich brauche dafür gar keinen Symlink anzulegen. Der Zugriff klappt auch direk auf das übergeordnete Verzeichnis:

    Code
    1. background-image: url("../lightweighttheme-footer") !important;


    Super, klappt bei mir auch einwandfrei. Hatte ich gerätselt, wie das funktioniert :klasse:

    Lieber ein Narr sein auf eigene Faust, als ein Weiser nach fremdem Gutdünken ! (Nietzsche)


  • Sei doch so nett und verlinke das hier. Aber ich hatte auch schon daran gedacht. Lass mich mal raten: Feste Breite von 1px und left- oder right-border oder sogar „nur“ eine dunkle Hintergrundfarbe? Man könnte damit genauso Leerräume mit fester Breite definieren.


    Es war dieser thread: https://www.camp-firefox.de/fo…ewtopic.php?f=16&t=122965


    Und das war die Anweisung:

    Code
    1. #nav-bar toolbarspring {
    2. background: transparent !important;
    3. max-width: 0px !important;
    4. min-width: 0px !important;
    5. width: 0px !important;
    6. border-left: 1px solid white !important;
    7. border-right: 1px solid black !important;
    8. margin-top: 4px !important;
    9. margin-bottom: 4px !important;
    10. }


    Und ja, klar kann damit auch feste Breiten definieren. Im Prinzip ist es schliesslich nur ein Element wie alle anderen auch. :)

    Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)

  • Das sollte in die Skriptliste aufgenommen werden!


    Endor hat das ebenfalls angeregt und die Aufnahme in die Sammlung ist bereits geplant.


    Zitat


    Wie wäre es mit „statusbar.uc.js“? Ich würde allerdings geänderte ID vorschlagen und zu Beginn per Kommentar auf die Möglichkeit der Beeinflussung per CSS hinweisen.


    Mein Vorschlag für die IDs ist 'bottom-toolbar' und 'bottom-toolbar-vbox'. Die Leiste ist eine Symbolleiste wie die anderen auch und hat keine speziellen Eigenschaften der früheren Statusleiste. Ein Hinweis für die Gestaltung mit CSS ist auch geplant.


  • Endor hat das ebenfalls angeregt und die Aufnahme in die Sammlung ist bereits geplant.


    Ah, sehr gut.


    Zitat


    Mein Vorschlag für die IDs ist 'bottom-toolbar' und 'bottom-toolbar-vbox'. Die Leiste ist eine Symbolleiste wie die anderen auch und hat keine speziellen Eigenschaften der früheren Statusleiste.


    Ja, das ist richtig und wirklich deutlich besser.


    Kann man das Skript noch so erweitern, dass die Leiste (optional?) im Vollbildmodus eingeblendet werden kann wie die Navbar? Die besitzt ein Attribut „fullscreentoolbar="true"“. Aber – ach du Sch..iße – wenn man die Reihenfolge der Toolbars ändert (Thema Tabs oben), funktioniert das gar nicht mehr, man müsste also auch allen anderen Toolbars per Skript dieses Attribut hinzufügen können.


    Und sollte man viellicht auch ein Aria-Label spendieren für Screenreader?




    Und das war die Anweisung:
    […]
    Und ja, klar kann damit auch feste Breiten definieren. Im Prinzip ist es schliesslich nur ein Element wie alle anderen auch. :)


    Genau! O, eine Breite von 0 Pixeln, aber trotzdem eine Kante mit 1 Pixel Breite (bzw. hier sogar 2 Kanten), daran hatte ich nicht gedacht.


  • Wie wäre es mit „statusbar.uc.js“? Ich würde allerdings geänderte ID vorschlagen und zu Beginn per Kommentar auf die Möglichkeit der Beeinflussung per CSS hinweisen.


    Ggf. ist Nachfolgendes nicht unwichtig....


    Ergänzend... das eigentliche Script heißt dann:
    A-Statusleiste.uc.js
    Warum A-Statusleiste?
    Damit wird gewährleistet, das die Verarbeitung dieses Scripts als 1. beim Start von Firefox vorgenommen wird und so die Statusleiste in der Regel eingeblendet ist, wenn das Browserfenster erscheint...


  • Ggf. ist Nachfolgendes nicht unwichtig....


    Ääh ja, aber für die Namensgebung bei Github zum Herunterladen würde ich das nicht machen, sonst grundsätzlich sehr gut. Ich bevorzuge jedoch, erlaubte Sonderzeichen davorzusetzen wie !, # und $ ; ich habe ein Ausrufezeichen verwendet – das kommt in der Zeichenliste direkt nach dem Leerzeichen, vgl. die Zeichentabelle in Deinem Betrübssystem oder Unicodeblock Basis-Lateinisch (Wikipedia).

  • Bei mir siehts so aus:


    Für die userChrome.css



    Die a-statusleiste.uc.js



    Sieht so aus (mit Einblendung eines Links, über den ich gefahren bin)



    [attachment=0]A4.jpg[/attachment]


    Frage:
    Wie kann ich die Höhe der Statusleiste verringern?


  • dann warten wir mal, wie das Schätzchen bei GitHub schlussendlich genannt wird... hier lokal belasse ich es bei meiner Namensgebung.. :)


    Endor oder Mithrandir hat beschlossen, den Code unter dem Namen des schon bestehenden Skriptes RevertAddonbarStatusbar zu veröffentlichen. Zuerst dachte ich, Aborix hätte, ohne es zu wissen, den Code ein zweites Mal herausgefunden, aber man kann die Versionen ja vergleichen.

  • Ja, das ist so eine Krücke mit den verschiedenen sich überlappenden Containern. Ich habe für mich das passende gefunden:



    ".statuspanel-inner" hat den Mist gemacht. Der Container war ziemlich hoch und der Text darin dann unten. Daher kam die Verschiebung. So paßt es aber besser, flach für nur Text ohne Buttons, hoch für mit Buttons.


    Für die Farbvariable natürlich die Farbe angeben... Das ist ja als Erweiterung für mein anpaßbares Retro-Degign gemacht. Da gibt es demnächst eine erweiterte Version.


    Gruß Harry

  • Anscheinend stelle ich mich blöd an, aber bei mir kommt keine Statusleiste.


    Habe die Grundeinrichtung aus der firefox-anpassungen.zip gemacht.


    Im Ordner chrome befindet sich die A-Statusleiste.uc.js. In der userChrome.css unter Chrome befindet sich auch der Code aus #111.