Awesomescreen

  • Hiho.


    Seit 2 Wochen habe ich ein neues Tablet, ein Asus Memopad 7 HD, auf dem Firefox gut läuft. Auf meinem alten Tablet hatte ich aus performancegründen Opera genutzt.
    Aber jetzt bin ich wieder "dabei" :-)


    Gestern habe ich eine Nightly mit dem neuen Awesomescreen installiert.
    http://www.camp-firefox.de/node/10564


    Gefällt mir insgesamt gut, auch wenn diverse Bugs Momentan noch ein normales Arbeiten verhindern.


    Kurz meine Meinungen zu den Änderungen:


    Sehr gut finde ich eine Änderung im verhalten des Android "Zurück" Knopfs: Öffnet man vom Awesomescreen aus eine Seite, und drückt dann "zurück", kommt man wieder auf den Awesomescreen, vorher kam man auf die zuvor besuchte Seite. Ich finde das neue Verhalten logischer, der Zurück Knopf sollte einen immer dahin bringen wo man vorher war, und nicht irgendwo anders hin. Daran hatte ich mich in den 2 Wochen bisher nicht gewöhnen können.


    Offensichtlich soll man nun bei Druck auf die URL bei den Lesezeichen landen, und nicht mehr in der Chronik. Auch das würde ich begrüßen, allerdings funktioniert das noch nicht richtig: Es wird zwar der Tab "Lesezeichen" angezeigt, aber die Chronik geöffnet.


    Optik der Reiter des Awesomescreens: Während man auf dem Desktop noch auf die abgerundeten Tabs wartet, sind sie hier schon wieder weg, und der aktive Tab wird durch einen simplen Farbbalken gekennzeichnet. Sieht gut aus.


    Lesezeichen Tab: Prinzipiell finde ich die Anzeige der Miniaturbilder hier gut. Der alte Startbildschirm wurde ja nur angezeigt wenn man alle Tabs schloss, oder Firefox (richtig) neu gestartet wurde, z.B nach einen Update.
    Die Zweiteilung "Miniaturbilder", "Liste" überzeugt mich dagegen noch nicht so ganz. Ich würde eine Möglichkeit begrüßen, die gesamten Lesezeichen als Miniatur anzeigen zu lassen, oder zumindest so viele ich will, und nicht nur sechs.
    Dann könnte man darunter die Ordner anzeigen lassen.


    Wobei ich beim letzten Punkt bin: Ein verschieben der Lesezeichen in der Liste und ein anlegen von Ordnern ist immer noch nicht möglich. :roll:


    Mein Fazit:
    Viel Gutes, aber die meiner Meinung nach wichtigste Baustelle "Lesezeichenverwaltung" liegt immer noch brach.


    Wie ist eure Meinung zum Awesomescreen? Was begrüßt ihr, was lehnt ihr ab, was vermisst ihr?


    Zum Download:
    http://nightly.mozilla.org/


    PS: Die Nightlyversion läuft auf Android vollkommen getrennt von den anderen Versionen wie Relase, Beta oder Aurora. Über irgendwelche Profile muss man sich hier keine Gedanken machen. Das macht das Ausprobieren einfach, einfach installieren und loslegen.

  • Ich find den neuen Awesomescreen toll, habe darum die letzten Wochen bereits den "fig-nightly" benutzt, also den Nightly aus dem Zweig, in welchem das entwickelt worden ist. Es sind im Großen zwei Punkte, die ich mag: 1. Dass man die Startseite und den alten Awesomescreen zusammengelegt hat. 2. Das Design / die Interaktion. Der neue Bildschirm ist einfach moderner und aufgeräumter. Die Lesezeichenerwaltung ist nach wie vor ausbaufähig, ja, aber das ist ja sowieso eine andere Baustelle. Bei den Vorschaubildern geht es mir umgekehrt. Während du gerne mehr hättest, würde ich sie gerne komplett deaktivieren und nur eine Liste haben. Die Vorschaubilder sind nichts, was mich stört, ich hab nur keine sechs besonders wichtigen Seiten, die extra prominent dargestellt werden müssten, darum würde ich gerne alle Lesezeichen gleichwertig darstellen.

  • Das ganze ist mittlerweile in der heute erschienen beta angekommen. Die Umsetzung gefällt mir nicht wirklich. Vor allem ist nun die Liste der am häufigsten aufgerufenen Seiten verkürzt worden. Vielleicht bin ich ja ein außergewöhnlicher "Power User", aber da passen nun nicht mehr alle Seiten rein die ich regelmäßig aufrufe.


    Gesendet von meinem ME173X mit Tapatalk

  • Zitat von Palli

    Vor allem ist nun die Liste der am häufigsten aufgerufenen Seiten verkürzt worden. Vielleicht bin ich ja ein außergewöhnlicher "Power User", aber da passen nun nicht mehr alle Seiten rein die ich regelmäßig aufrufe.


    Das stört mich auch,
    kann man da nicht vielleicht die Anzahl der angezeigten Seiten einstellen in about:config? :-???

  • Ich möchte diesen Thread noch mal nach oben holen um zu erwähnen, wie toll dieser neue Awesomescreen mit eigenen Inhalten erweitert werden kann. Ich hab jetzt zum Beispiel meine Startseite in Firefox Mobile um einen Feedreader für meinen Blog erweitert:


    [attachment=0]Screenshot_2014-02-22-15-19-02.png[/attachment]

  • Firefox Mobile besitzt ab Version 30 eine API, welche man in Form eines Add-ons nutzen kann. Ich poste mal meinen Quellcode, das liest einen RSS-Feed aus. Die Version, die ich veröffentlichen werde, wird anders funktionieren, ich schreib mir meine eigene serverseitige API dafür, das hat ein paar Vorteile für mich.