Adressleisten-Suche/Suchleiste und fehlende keyword.URL!

  • Hallo liebes Firefox Forum!


    Seit gestern funktioniert mein Firefox nicht mehr so, wie ich es gewohnt bin.
    Oben gibt es ja zwei Leisten (Die Adressleiste wo man die URL eingeben kann und die Suchleiste die man für bestimmte Seiten einrichten kann)


    Bis vor wenigen Tagen habe ich, wenn ich normale Suchwörter in einem leeren Tab in die Adressleiste eingegeben habe, automatisch eine Google suche gestartet.
    Die Suchleiste war dabei IMMER auf leo.org gesetzt.


    Die Suchleiste ist immernoch auf leo.org eingestellt und jetzt wenn ich etwas in der leeren Adressleiste suchen will kommen die Ergebnisse von leo.org und nicht mehr von google!!
    Wie kann ich das beheben?
    Wenn ich die Suchleiste auf Google stelle dann funktioniert die Google-Suche auch wieder mit der Adressleiste, aber ich brauche ja Google UND leo.org! (wenn beide Leisten die gleiche Suchmaschine verwenden kann ich mir die Suchleiste ja gleich sparen!)


    Habe schon danach gesucht wie man die Suchmaschine festlegt, allerdings gibt es in meinem about:config !NUR! keyword.enbabled aber !!NICHT!! keyword.URL
    Wenn ich es manuell hinzufüge (Neuer String -> "keyword.URL" -> http://www.google.com/search?ie=UTF-8&oe=utf-8&q=) tut sich NICHTS und die Adressleiste ist immernoch abhängig von der Suchleisteneinstellung...


    Bin mittlerweile echt verzweifelt, habe nichts gefunden wie man das wieder behebt :/


    Vielen lieben Dank schonmal für eure Beiträge...

  • Zitat von Sören Hentzschel

    Hallo,


    ich darf annehmen, du benutzt die Firefox 23 Beta oder höher? Bitte bei Fragen immer die Versionsnummer angeben. Ab Firefox 23 gibt es keyword.URL nämlich nicht mehr und für die Adressleistensuche wird die im Suchfeld eingestellte Suchmaschine benutzt.


    Ui, ja, hab ich glatt vergessen.... Ja hab 23 Beta denk ich (hab geguckt ob ichs updaten kann als ich das Problem dann bemerkt habe und es hieß es ist soweit aktuell...)
    So ein Mist, also muss ich wohl eine ältere Version runterladen. Kann man downgraden ohne FF komplett deinstallieren zu müssen? Updates kann man ja dann ausschalten...
    Wozu gibt's das Suchfeld dann überhaupt noch xD das ist ja nur gut wenn man das aktuelle Fenster "opfern" kann...


    Jedenfalls vielen lieben Dank für die Antwort!!

  • Zitat von 2002Andreas


    Und damit alle möglichen Sicherheitsrisiken in Kauf nehmen für alle Ewigkeit, sollte Mozilla daran nicht ändern!?


    bin da wohl etwas naiv. War das jetzt schon so gewohnt, dass ich fast schon drauf angewiesen bin :/...
    Hoffentlich gibts da bald Addons oder dergleichen oder vielleicht findet FF eine sichere Lösung um das System wieder einzuführen..

  • Zitat von nashi

    oder vielleicht findet FF eine sichere Lösung um das System wieder einzuführen..


    Lass mich dir kurz erklären, wieso sich Mozilla dafür entschieden hat, keyword.URL zu entfernen und wieso das nicht wiederkommen wird. Dafür gibt es einen Begriff: Hijacking. Drittanbieter-Anwendungen verändern die Suchmaschine für die Adressleisten-Suche - in den meisten Fällen ohne dass der Benutzer davon etwas mitbekommt. In den letzten Monaten hat dies sehr stark zugenommen und die Support-Anfragen, wie sich das beheben lässt, sind enorm angestiegen. Ein eigentlich nettes Feature ist also zu einem richtig großen Problem geworden, weil es von Drittanbietern immer häufiger missbraucht worden ist, um sich in den Firefox-Installationen breit zu machen. Die Lösung sieht also so aus, dass sich die Suche nicht mehr so einfach von außen verändern lässt.


    Was damit gleich mitgelöst worden ist, ist Folgendes: Du hast die about:home-Suche, du hast das Suchfeld, du hast die Kontextmenü-Suche und du hast die Adressleiste. Schwierig sich da auszukennen, wenn du vier Suchfunktionen hast und alles kaum einen Zusammenhang hat. Also hat man die Einstellungen zusammengelegt - die Suchmaschine, die der Nutzer nun einstellt, die gilt. Für alle Suchfunktionen. Ist also wesentlich intuitiver für den Nutzer.

  • Zitat

    einen Begriff: Hijacking


    Ja, natürlich, ist mir entfallen, du hattest es schon vor langer Zeit angekündigt. :oops:

  • Na super, um die DAUs vor ihrer eigenen Dummheit zu schützen müssen sich jetzt Millionen von armen Leuten wie ich daran gewöhnen ihre Suche in die Suchleiste zu tippen, statt wie immer in die Adressleiste. Dank Macht der Gewohnheit wird es mir in den nächsten Tagen hundertemale passieren, dass ich auf wikipedia lande...


    Aber dann muss ja auch irgendwo konfiguriert sein, dass Eingaben in die Adressleiste die nicht als URL interpretiert werden nach wikipedia "gepipt" werden?! Kann man da nicht wieder irgendwo google einstellen? :-??


    Finde ich echt besch...eiden. :grr:

  • Zitat von 2002Andreas

    Hallo und Willkommen hier im Forum.



    Da kannst du auch noch suchen, es geht nur darum das die Suche jetzt immer gleich ist, bzw. die die du eingestellt hast.


    Danke ;)
    Habe ich wohl gerade etwas überreagiert :oops: Wie kann ich es denn einstellen wenn nicht über keyword.url?


    EDIT: Hat sich erledigt, Google ganz nach oben verschoben in "Suchleiste">"Suchmaschinen verwalten", nun läufts...

  • Zitat

    um die DAUs vor ihrer eigenen Dummheit zu schützen müssen


    Das Wohl der Mehrheit ist das Schicksal der Minderheit, war eigentlich schon immer so. DU kannst ja die Forensuche bemühen, wieviele ihr Leid über verstellte Suchmaschinen geklagt haben, was nicht vom Benutzer oder Firefox kam, sondern von irgendwelchen dubiosen Toolbars oder Programmen. :roll: Denen darfst du auf die Finger klopfen, aber nicht Mozilla, die mehr als einmal für Benutzerblödsinn was ändern :idea:

  • Da die Lösungsmöglichkeiten in diesem Thread bisher etwas kurz gekommen sind: Hier stehen einige.


    Stichworte:


    • Verwendung von Schlüsselwörtern (z.B. g für Google, sodass einer Suche über die Adressleiste lediglich z.B. ein g vorangestellt werden muss, um eine Googlesuche zu starten, unabhängig von der aktuell aktiven Suchmaschine)
    • Erweiterungen wie Keyword Search oder keyword.URL Hack!
    • das Suchfeld nach erfolgter Suche auf eine Suchmaschine der Wahl zurückspringen lassen, z.B. mit AutoresetSearchbar.uc.js


    Viele Grüße

  • Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob meine Frage hier richtig ist und zum Thema gehört, stelle sie hier aber trotzdem:
    Bis Firefox 22 brauchte ich in das Adressfeld nur "ebay" oder "Zoo Leipzig" zu schreiben und landete automatisch auf "ebay.de" bzw. "zoo-leipzig.de". Jetzt lande ich nicht dort, sondern in einer Google-Suche.
    Ich glaube, es hing damit zusammen, dass ich in der Konfiguration unteer Keyword.url folgenden Eintrag habe :


    Keyword.URL vom Benutzer festgelegt string http://www.google.com/search?i…rceid=navclient&gfns=1&q=


    Das steht immert noch in der Konfiguration, aber es funktioniert nicht mehr. Ich habe mich aber so an diese Funktion gewöhnt dass ich sie gerne wiederhaben möchte. Was muss ich machen?
    Vielen Dank in Voraus für Eure Hilfe, Ich nehme an Ihr habt bemerkt, dass ich ein "Greenhorn" bin, um Karl May zu zitieren...

  • Ich habe die Intention dahinter verstanden, aber nicht, warum man es dann so implementiert hat, wie es letztlich implementiert wurde!


    Stattdessen hätte man doch einfach die Standardsuchmaschine für die Adressleiste konfgurierbar machen können, von mir aus über eine eigene Option. Oder habe ich den technischen Hintergrund von wegen Hijacking falsch verstanden?


    Dann hätte sich zumindest nur wenig geändert, so wie es jetzt ist, ist es extrem häßlich, da wenn man das alte Verhalten 1:1 wiederhaben will, nur schmutzige Hacks in Frage kommen. Alle anderen genannten Alternativen erfordern eine Umgewöhnung von oft jahrelang antrainiertem Verhalten...

  • Zitat von Sören Hentzschel

    Ist doch konfigurierbar. Über das Suchfeld. Und einzelne Optionen für alle Suchen gab es vorher. Davon wollte man ja weg, weil sich da kaum ein Nutzer ausgekannt hat.


    Ich weiss nicht, vielleicht reden wir aneinander vorbbei, oder ich finde die FUnktion nicht. Zur erklärung:


    derzeit verhält sich Firefox bei mir so: In der Adressleiste wird derselbe Suchanbieter verwendet wie aktuell in der Suchleiste gewählt. Ist in der Suchleiste Wikipedia aktiv, dann sucht die Adressleiste auch in der Wikipedia, und dieses Verhalten war früher bei mir anders, und so hätte ich es gerne wieder, sprich:


    Die Adressleiste sucht IMMER bei Google (oder einer anderen, konfiogurierbaren Suchmaschine), und die Suchleiste sucht bei dem Anbieter, der in ihr gerade gewählt ist.


    Wie bekomme ich genau dieses im vorherigen Absatz beschriebene Verhalten wieder ohne "Dirty Hacks" hin?

  • Warum liest du nicht die Antworten in den anderen Threads, in denen auch du schreibst.. :twisted:
    http://www.camp-firefox.de/for…&hilit=Suchleiste#p891025
    Nutze die Erweiterung Findbar Tweaks und alles wird gut...
    http://www.camp-firefox.de/for…opic.php?p=891019#p891019