Beiträge von Delgado

    Super, klappt tatsächlich, wenn man die Dienste auf "Automatisch" stellt. Hoffentlich fängt man sich damit nicht an anderer Stelle Ärger ein.


    Ich musste auch noch in den DFÜ-Einstellungen den Haken rein bei "automatisches Wählen nach Standorten aktivieren". Den hatte ich vor längerer Zeit - als ich noch Babylon auf dem Rechner hatte - rausgenommen, weil das Miststück sich sonst beim Starten immer unaufgefordert eingewählt hätte :roll:

    Also ich würde es so machen:


    FX neu installieren, dann den Inhalt des Verzeichnisses C:\D+E\...\Mozilla (nicht den Ordner selbst, nur den Inhalt im rechten Explorerfenster) löschen.


    Die bereits vorhandene Kopie schiebst du dann wieder in das Verzeichnis Mozilla. Aber du willst mir jetzt sicher nicht erzählen, dass du nicht weisst, wie das geht :wink:


    Danach müsstest du den Zustand haben wie zuvor.

    Natürlich macht die Batch nur das. Aber suche mal von Hand das Verzeichnis in Dokumente u. Anwendungsdaten :roll: Da geht das schon schneller.


    Und das Programmverzeichnis habe ich auf einem anderen Laufwerk, von welchem regelmässig Backups erstellt werden.


    Wieso nur den Profilordner?
    Kopiere doch den kompletten Inhalt des Mozilla-Verzeichnisses.

    Im IE oben Extras/Internetoptionen/Sicherheit:
    Vertrauenswürdige Seiten.


    dort hinzufügen
    *.windowsupdate.microsoft.com


    Wenn du damit nicht weiterkommst, suche dir die Newsgroup (z.B. mit Outlook Express)
    microsoft.public.de.german.inetexplorer.ie6

    Warum nicht einfach eine Batchdatei mit Verknüpfung auf dem Desktop?


    Angenommen, das Programmverzeichnis liegt auf D:\Firefox:


    ----------------------------------------------------------------------
    echo off
    xcopy "C:\Dokumente und Einstellungen\heinz\Anwendungsdaten\Mozilla\*.*" M:\Fox\Profil /R/H/K/E/Y/V
    xcopy "D:\Firefox\*.*" M:\Fox\Prog /R/H/K/E/Y/V
    cls


    -----------------------------------------------------------------------


    Pfade und Namen natürlich entsprechend anpassen.
    Den Text zwischen den Zeilen in eine Textdatei, Datei/Speichern unter:
    z.B. Fox.bat
    Diese Datei irgendwo ablegen und Verknüpfung davon auf den Desktop.


    Beim Start der .bat jeweils bei der Frage, ob xxx ein Verzeichnis ist, v eingeben, das wars. Auf M:\ liegt jetzt ein Verzeichnis Fox mit den Unterverzeichnissen Profil und Prog.


    Zurückspielen:


    Bei völliger Neuinstallation des FX kann man dann den Inhalt von C:\Dokumente und Einstellungen\heinz\Anwendungsdaten\ Mozilla löschen, und kopiert den Inhalt von M:\Fox\Profil da hinein.


    Inhalt von D:\ Firefox löschen, und den Inhalt von M:\Fox\Prog dorthin kopieren.


    Ist beim Rücksichern etwas umständlich, aber so oft kommt das ja nicht vor.

    Hast du noch ein weiteres Laufwerk?


    Ich sichere mit einer Batchdatei jeweils beide Verzeichnisse (FX liegt auch auf D:\) auf die zweite Festplatte.


    Für das Verzeichnis auf C:\
    Eine Textdatei öffnen, den Inhalt zwischen den Zeilen einfügen, natürlich noch anpassen hinsichtlich deines Namens/Profils und der Pfade:


    -----------------------------------------------------------------------
    echo off
    xcopy "C:\Dokumente und Einstellungen\heinz\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\*.*" J:\Sicherungen\Firefox /R/H/K/E/Y/V
    cls
    ------------------------------------------------------------------------


    Dann über Datei/Speichern unter eingeben z.B.
    Firefox.bat
    Diese Datei kannst du an beliebiger Stelle ablegen, und eine Verknüpfung davon z.B. auf den Dektop legen.


    Das Verzeichnis D:\Firefox kannst du doch bequem im Explorer auf ein anderes Laufwerk kopieren, oder?

    Stimmt, läuft prima.


    Zerstreut wie man manchmal ist. fiel mir jetzt erst ein, dass ich bei bestimmten Seiten Popups doch erlauben kann. Hatte ich auch schon so eingerichtet, nur schlichtweg vergessen.


    Ich glaube, ich gehe in Kur :roll::oops::roll:

    @ Feomathar, falls du noch dabei bist.


    Nachdem es seit Sonntag gut ging, hatte ich heute wieder mal die Erscheinung mit den nicht funktionierenden Links aus Mails/News.


    Ich habe dann den FX geschlossen, ging immer noch nicht. Im Taskmanager von XP war die firefox.exe noch angezeigt, also hatte er sich wohl nicht korrekt beendet. Wie auch immer das zustande kommt:


    Neustart, und der Spuk war weg.
    Ich befürchte einfach, dass sich IE/OE und FX nicht so recht mögen.


    Vielleicht kannst du auch mal (falls OE), unter Datei/Ordner "Alle Ordner komprimieren" ausführen. Weiter fällt mir jetzt nicht mehr ein.


    Wir warten auf 1.0 :lol:

    Tja, jetzt weiss ich im Moment auch nicht recht weiter. Höchstens nochmals deinstallieren, Neustart, und dann neu aufspielen.


    Ich hatte beim ersten Misserfolg ein Backup zurückgespielt, und dann nochmals de- und installiert. Eventuell hat sich durch das Backup der Fehler wieder korrigiert, und bei dir bleibt er. Systemwiederherstellung?

    Eigentlich schon ein komischer Pfad für den Cache. Gibt das keine Probleme zusammen mit dem IE einen Cache zu benutzen?


    Lege in testweise doch mal auf z.B. E:\Cache.