Firefox Absturz beim Starten

Der richtige Ort, um über Sicherheitslücken und sonstige Bedenken zu reden

Moderator: Road-Runner

Firefox Absturz beim Starten

Beitrag Beitrag #1 von schuhu01 Themen-Starter Themen-Starter » Mi, 08. Aug 2012 11:24

Hallo Forumsgemeinde,

ich bin ein absoluter Neuling in diesem Thema. Ich nutze Firefox schon seit Jahren und hatte bisher noch nie Probleme.
Ich nutze Windows XP mit Firefox.
Seit 2 Tagen stürzt der Firefox allerdings in 98% der Fälle schon am Start ab. Das heisst er zeigt mir kurz den Startbildschirm und schliesst dann mit Fehlermeldung.
Ich hatte das Gefühl, dass das Problem erst seit meinem Update der Zone Alarm Firewall auftritt. Allerdings habe ich hier schon zig mal neu installiert, den Firefox von Hand freigegeben, auf die ältere Version downgegraded etc. Meist funzt es komplett ohne Firewall, aber nicht immer. Oft ist das Problem nach einem Neustart wieder da, wenn es mal ausnahmsweise funktioniert hat. Ich finde aber im MS Config keinen Eintrag, welcher mysteriös wäre. Ich habe auch schon einen ältere Version Firefox versucht. Das Problem kommt immer wieder.
Eine Virensuche hat zwar einige Viren gefunden (Avira) aber das Problem besteht nach dem Entfernen immer noch.
Der Internet Explorer funzt aber einwandfrei.
Ich möchte allerdings gerne wieder zu Firefox zurück, da ich diesen gewohnt bin.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Herzlichen dank im voraus

Mit freundlichen Grüssen

Ulli
schuhu01
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 08. Aug 2012 11:10

Re: Firefox Absturz beim Starten

Beitrag Beitrag #2 von MaximaleEleganz » Mi, 08. Aug 2012 11:32

Benutzeravatar
MaximaleEleganz
Senior-Mitglied
 
Beiträge: 19372
Registriert: Mi, 04. Jun 2008 21:26

Re: Firefox Absturz beim Starten

Beitrag Beitrag #3 von ostsee » Mi, 08. Aug 2012 13:22

Moin Moin.
Wie ist es, wenn Du Ffx im abgesicherten Modus startest? ( Hilfe-> Mit deaktivierten Add-ons neu starten )
Oder mit neuem Profil versuchen.
" Jeder ist klug: Der Eine vorher, der Andere nachher"
Herzliche Grüße von "ostsee" von der Ostseeküste

----------------------------------------------------
Firefox 31.0
Thunderbird 31.0 /Lightning 3.3
Windows 8.1
Avira Antivirus Suit
Benutzeravatar
ostsee
Senior-Mitglied
 
Beiträge: 1999
Registriert: Mo, 04. Apr 2005 12:31
Wohnort: N: 53° 58,20`; E: 010° 52,75`

Re: Firefox Absturz beim Starten

Beitrag Beitrag #4 von Boersenfeger » Mi, 08. Aug 2012 13:30

@Ostsee: Frickeln an einem verseuchtem System ist müßig...
Stand 29.08.2014
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:31.0) /20100101 Firefox/31.0
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:32.0) /20140826 Firefox/32.0RC1
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:33.0) /20140829 Firefox/33.0a2
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:34.0) /20140829 Firefox/34.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer
Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
 
Beiträge: 39402
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: Firefox Absturz beim Starten

Beitrag Beitrag #5 von Docc » Mi, 08. Aug 2012 14:50

Hallo schuhu01,

schuhu01 hat geschrieben:Eine Virensuche hat zwar einige Viren gefunden (Avira) aber das Problem besteht nach dem Entfernen immer noch.

Bitte mal die entsprechende Reportmeldung von Avira posten. Je nach dem, was sich da zeigt, wird sich eine Neuinstallation des Betriebssystems nicht vermeiden lassen.

Bitte schicke auch die Versionsnummern von Java und Flash Player mit.

gruß,
docc
Docc
Moderator
 
Beiträge: 2417
Registriert: Di, 18. Jan 2005 19:36

Re: Firefox Absturz beim Starten

Beitrag Beitrag #6 von schuhu01 Themen-Starter Themen-Starter » Mi, 08. Aug 2012 21:57

Hallo Leute,

Danke für die Hilfe. Ich habe inzwischen erfahren, dass auch mein Schwager das gleiche Problem hat. Er vermutet seinen Mc Affee als Ursache.
Ich habe beschlossen hier jetzt auf Nummer sicher zu gehen und das System neu aufzusetzen. Die Stunden, die ich mit einer Fehlersuche verbringen müsste (gestern waren es schon 3) kann ich auch in eine Neuinstallation stecken. Da bin dann eher sicher das evtl. dauerhaft beseitigt zu haben. Ich werde nach der Installation und dem Update des Windows die neusten Versionen von Zone Alarm und Firefox installieren. Wenn das dann einwandfrei funzt, hatte ich entweder einen Schädling, oder beim Updaten der Zone Alarm hat sich was unwideruflich in die Registry geschlichen.
Ich halte euch auf dem Laufenden wie es funktionier hat.

Merci nochmals

Tschüss

Ulli
schuhu01
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 08. Aug 2012 11:10

Re: Firefox Absturz beim Starten

Beitrag Beitrag #7 von Boersenfeger » Mi, 08. Aug 2012 23:49

Lasse dann Zonealarm weg und nutze die Windows-Firewall, die ist ausreichend und macht in der Regel keine Probleme mit Firefox...
Stand 29.08.2014
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:31.0) /20100101 Firefox/31.0
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:32.0) /20140826 Firefox/32.0RC1
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:33.0) /20140829 Firefox/33.0a2
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:34.0) /20140829 Firefox/34.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer
Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
 
Beiträge: 39402
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: Firefox Absturz beim Starten

Beitrag Beitrag #8 von Docc » Do, 09. Aug 2012 12:34

schuhu01 hat geschrieben:Ich habe beschlossen hier jetzt auf Nummer sicher zu gehen und das System neu aufzusetzen.

Im Prinzip ist das das Beste, was du machen kannst. Es macht jedoch wenig Sinn, das System neu aufzusetzen, ohne zu wissen, wie die Kompromittierung zustande gekommen ist. Ohne dieses Wissen wird dir das gleiche in ein paar Tagen erneut passieren. Darum hatten wir dir eine Log-Analyse angeboten.


Ich werde nach der Installation und dem Update des Windows die neusten Versionen von Zone Alarm und Firefox installieren.

Mach doch nicht den gleichen Fehler noch einmal. Du siehst doch, was ZoneAlarm dir auf den Rechner gelotst hat. Ich kann Boersenfeger nur Recht geben: Wirf die Windows Firewall an, und gut ist.
Docc
Moderator
 
Beiträge: 2417
Registriert: Di, 18. Jan 2005 19:36

Re: Firefox Absturz beim Starten

Beitrag Beitrag #9 von Boersenfeger » Do, 09. Aug 2012 16:06

@ schuhu01:
Docc hat geschrieben:Es macht jedoch wenig Sinn, das System neu aufzusetzen, ohne zu wissen, wie die Kompromittierung zustande gekommen ist. Ohne dieses Wissen wird dir das gleiche in ein paar Tagen erneut passieren.
Ggf. liest du dir mal mein Sicherheitskonzept (entwickelt mit vielerlei Hilfe anderer User) für Windowsnutzer durch und checkst ab, was du bisher davon nicht berücksichtigt hast....
Ein Ansatz eines Sicherheitskonzeptes für Windowsnutzer

* Bei der Nutzung des Internets ist es wichtig, sich nicht nur auf installierte Sicherheitssoftware zu verlassen, sondern vor allem sein Gehirn zu nutzen!
* nicht mit administrativen Rechten surfen!
* regelmäßig alle Windows- und Programmupdates installieren
* das DSL-Modem als Router betreiben, wenn vorhanden
* WLAN-Netz verschlüsseln
* mit dem Notebook nie unverschlüsselt in vorhandene Zugangspunkte (Flughäfen, Zug, Gaststätten etc.) einloggen
* Firewall einschalten resp. installieren
* Antiviren-Programm installieren und automatisch updaten lassen
* nur Programme aus sicheren Quellen (vom Hersteller) installieren

Weiterführende sicherheitsrelevante Gesichtspunkte

* für gelegentliche andere Benutzer ein zusätzliches eingeschränktes Benutzerkonto einrichten
* keine fremde Hardware (Sticks, externe Festplatten, Handys etc) an den Computer anschließen
* Aktive Inhalte deaktivieren, die Erweiterungen NoScript und AdBlock Plus halten schon eine Menge ab.
* PDF-Dateien nicht im Browser anschauen, sondern herunterladen und dann anzeigen lassen
* bei Installation von Software möglichst benutzerdefiniert installieren und genau lesen, dabei ungewollte Drittsoftware abwählen
* regelmäßig Datensicherung durchführen
* E-Mails nicht blindlings öffnen, besonders nicht, wenn sie von unbekannten Absendern stammen
* Mailanhänge von unbekannten Absendern am besten gleich löschen
* Mailanhänge vor dem Öffnen auf Malware prüfen
* gleiches gilt für Dateiempfänge innerhalb sozialer Netzwerke
* Auf Spam-Mails nicht antworten, sonst kommt noch mehr Spam
* nicht auf alles klicken, was blinkt

Zum Nachlesen hier noch ein Leitfaden zur PC-Sicherheit, der auch Win7 Nutzern den ein oder anderen Hinweis gibt.
http://forum.chip.de/viren-trojaner-wue ... 68736.html
Stand 29.08.2014
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:31.0) /20100101 Firefox/31.0
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:32.0) /20140826 Firefox/32.0RC1
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:33.0) /20140829 Firefox/33.0a2
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:34.0) /20140829 Firefox/34.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer
Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
 
Beiträge: 39402
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: Firefox Absturz beim Starten

Beitrag Beitrag #10 von Darklord666 » Mo, 13. Aug 2012 15:18

schuhu01 hat geschrieben:Seit 2 Tagen stürzt der Firefox allerdings in 98% der Fälle schon am Start ab. Das heisst er zeigt mir kurz den Startbildschirm und schliesst dann mit Fehlermeldung.


Welche Seite bitte hast du denn als Startseite ? Falls Google, stell mal Standard (Mozilla) ein. :idea:

Vereinzelte Virenwarnungen können auch Fehlalarme sein. Je nachdem wie hoch die Heuristik eingestellt ist. Ich würde mehrere Programme durchlaufen lassen, z.B. Malwarebytes Antimalware, Spybot S & D und ggf. auch SuperAntiSpyware. Alle gratis verfügbar. Welche Virenfunde werden denn genannt ? :?

Wg. Zonealarm. Ich war früher strikter Verfechter eines 2-Wege-Sicherheitssystems: ZA und Avira und war lange Zeit sehr zufrieden. Die Windows-FW halte ich für begrenzt tauglich. Nun, in letzter Zeit haben sich ZA und Antivir öfter mal im Wege gestanden und außerdem ist Antivir etwas schwerfällig geworden, finde ich. Seit kurzem gibt es ZA+Virenscanner als Komplettpaket gratis und das habe ich nun seit einiger Zeit drauf und bin hoch zufrieden. Das beinhaltet auch Antiphishingschutz. Muss dazu sagen, dass ich noch WIN XP + SP 3 habe. Mit Win 7 soll es Probleme geben (ist allerdings schon ne' Weile her, dass ich das gelesen habe). 8)

EDIT: Um festzustellen ob ein System tatsächlich kompromittiert ist kann man z.B. das kostenlose Tool "HiJackthis" nutzen. Außerdem gibt es gewisse Anzeichen: Programme laufen langsamer, hohe Systemauslastung im Idle-Modus und andere merkwürdige Verhaltensweisen. Wenn das System kompromittiert und damit nicht mehr vertrauenswürdig ist, hilft, wie bereits gesagt nur ein Neuaufsetzen des Systems. Bevor man aber wieder Online geht, muss man die Sicherheitslücken geschlossen haben, sonst geht der Spass wieder von neuem los. :wink:
Benutzeravatar
Darklord666
Senior-Mitglied
 
Beiträge: 936
Registriert: Sa, 27. Dez 2008 15:57

Re: Firefox Absturz beim Starten

Beitrag Beitrag #11 von Boersenfeger » Mi, 15. Aug 2012 9:17

HiJackThis ist für Win 7 nur bedingt geeignet... dann schon eher Malwarebytes
Stand 29.08.2014
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:31.0) /20100101 Firefox/31.0
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:32.0) /20140826 Firefox/32.0RC1
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:33.0) /20140829 Firefox/33.0a2
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:34.0) /20140829 Firefox/34.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer
Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
 
Beiträge: 39402
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne


Zurück zu Sicherheitsecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste